Geschichte

Klaus Egner erzählt, wie alles begann:

 

Der Traum meines Vaters Gerd Egner war es schon immer, eine Gaststätte zu führen.

Herr Carl Heggengruber und mein Vater lernten sich in den frühen Fünfzigern kennen. Ursprünglich stammte Carl Heggengruber aus Bayern. Er wollte die kleine Gaststätte namens „Rose“, welche damals lange schon leer stand, übernehmen. Jedoch wäre eine Renovierung unwirtschaftlich gewesen, so kam er auf die Idee, auf diesem Grundstück zusammen mit meinem Vater eine neue Gaststätte mit Hotel bauen zu lassen. Dies wurde gemeinsam mit Architekten geplant und umgesetzt.

 

 

 

Am 24.11.1973 war die offizielle Eröffnung des "Alt Nürnberg".

Herr Carl Heggengruber führte die Gaststätte und das Hotel, mein Vater Gerd Egner die Kellerbar Bräustübel und den Getränkehandel.

 

 

 

 

 

Mein Vater fragte meine Mutter: „Könntest Du nicht in den nächsten vier Wochen das Frühstück übernehmen?“ Das konnte sie nicht ablehnen, und so wurden aus den gedachten vier Wochen - mit anfänglicher Unterstützung der Großmutter Anna Stock - über 40 Jahre. Bis heute ist meine Mutter die gute Seele des Hauses.

 

Am 01.01.1993 schied Herr Heggengruber aus dem Unternehmen aus, seither ist das „Alt Nürnberg“ ein Familienbetrieb, seit dem 01.01.2007 unter meiner Leitung.

 

Das Hotel wird als Garni geführt, mit der Unterstützung meiner Tochter Nina sind wir mittlerweile in der dritten Generation für unsere Gäste da.

 

 

 

Wir freuen uns Sie als Gast begrüßen zu dürfen.

Ihr 

Klaus Egner & Team

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser sozialer Einsatz ist uns wichtig - wir unterstützen die Müller-Wiedmann-Schule in Mannheim.

 

 

Wir unterstützen die Rhein-Neckar Löwen. 

 

Die Rhein-Neckar Löwen sind eine Mannschaft in der Handball-Bundesliga, die im Jahre 2002 als Spielgemeinschaft SG Kronau/Östringen gegründet wurde und den heutigen Namen seit 2007 trägt.

 

www.rhein-neckar-loewen.de

 

Anrufen

E-Mail

Anfahrt